Zusatzqualifikation zum/r Facherzieher/in für Integration

ausbildung facherzieher integration k big

Über die Weiterbildung

Die Zusatzqualifikation zum/r Facherzieher/in für Integration bereitet ausgebildete Erzieher auf die pädagogische Arbeit mit Kindern mit und ohne Behinderung vor und vermittelt Inhalte zur individuellen Entwicklungsbegleitung, Kompetenzorientierung und Förderdiagnostik.

Die Weiterbildung ist eine durch die Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Wissenschaft geprüfte und anerkannte Zusatzqualifikation. Sie umfasst 184 Unterrichtsstunden und ist in acht Module unterteilt.

Zulassungsvoraussetzung ist eine abgeschlossene Ausbildung
zum/r staatlich anerkannten Erzieher/in.

Die Weiterbildung wird mit einem Kolloquium abgeschlossen.

Auf einen Blick

•    Facherzieher/in für Integration
•    Senatsanerkannte Zusatzqualifikation
•    Kosten: 1024€, zahlbar in 8 Raten
•    Zeitraum: 07.10.2016 – 19.05.2017
•    184 Unterrichtstunden, 8 Module – freitags und samstags
•    Zulassungsvoraussetzung: abgeschlossene Ausbildung
zum/r staatlich anerkannten Erzieher/in